Deutschland wird zur Migranten-Republik – Migranten erobern jetzt die Parlamente

In einem Redebeitrag habe ich in der Landtagssitzung am 12. Dezember Frau Aras vorgeworfen, mit ihrem Führungsstil könnte man vielleicht ein Parlament in Anatolien, nicht aber in Deutschland führen. Diesen Vorwurf wertete sie als „Diskriminierung“ – und das sei ein schwerer Verstoß gegen die Geschäftsordnung. Sie schloss mich daher von der laufenden Sitzung aus, auf meinen Protest hin schließlich noch von drei weiteren Sitzungen.

Der Landtag hat nun am 19. Dezember zu Beginn seiner Sitzung über meinen Einspruch und den des ebenfalls von Aras ausgeschlossenen Stefan Räpple abgestimmt.

Die AfD-Fraktion stimmte bei einer Enthaltung und eine Gegenstimme (Anton Baron, parlamentarischer Geschäftsführer!) gegen unseren Ausschluss, die anderen Parteien (Grüne, CDU, SPD, FDP) stimmten in DDR-Manier einstimmig (ohne Gegenstimme, ohne Enthaltung!) für unseren Ausschluss – eine Schande für die Demokratie und der Einstieg Deutschlands in ukrainische und türkische Politikverhältnisse!

Die Migranten gehen daran, die Macht in den deutschen Parlamenten zu erobern. Die Zauberformel heißt „Diskriminierung“. Wenn sich die Dame aus der Türkei, die erste Landtagspräsidentin in Deutschland mit Migrationshintergrund (!), „diskriminiert“ fühlt, wird dadurch alles gerechtfertigt: Ordnungsmaßnahmen ohne rechtliche Grundlage bis zum Ausschluss von gewählten Volksvertretern aus dem Parlament und sogar der Einsatz der Polizei im Landtag!

Das Basisdogma der Migranten und ihrer Helfershelfer ist einfach: Wer uns irgendwas vor wirft, diskriminiert uns, und Diskriminierung verstößt gegen die Menschenrechte.
Was Diskriminierung ist und was nicht, legen sie in aller Bescheidenheit selbst fest. So erobern sie Schritt für Schritt die deutsche Gesellschaft und jetzt die Parlamente.

Wenn der deutsche Michel von seinen Medien weiter im Schlaf gehalten wird und nicht mitbekommt, was da gespielt wird, wird das Erwachen fürchterlich: aus der deutschen Republik ist eine Migranten-Republik geworden und aus den Deutschen die heimatlosen Indianer Europas!

Dr. Wolfgang Gedeon, MdL
Stuttgart 19.12.2018

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.