Der schwarze Rassismus

https://www.bitchute.com/video/bQzrfCvUP2rV/ George Floyds Tod: Verursacht durch Rassismus oder doch eher durch schweren Drogenmissbrauch, multiplen Krankheiten inkl. Corona-Infektion? Ist der „Ruf nach Gerechtigkeit“ der Schwarzen wirklich ein solcher oder eher purer Hass auf Weiße? Rassistische Opfer- und Vorwurfskultur gegen Weiße. War der Kolonialismus nur negativ für Afrika und die Schwarzen wie

Robert F. Kennedy Jr.: “Wissenschaftler und Ethiker schlagen Alarm – Impfstoff von Gates wird die DNA ändern”

ZITAT: Pharma hat 80 COVID-Impfstoffe in der Entwicklung, aber Gates & Fauci drängen das “Frankenstein-Labor” von Moderna in die erste Reihe. Wissenschaftler und Ethiker schlagen Alarm. Der Impfstoff verwendet eine neue, ungetestete und sehr umstrittene experimentelle RNA-Technologie, die Gates seit über einem Jahrzehnt unterstützt. Statt wie bei herkömmlichen Impfstoffen ein

Die Corona-Krise 4: Die Strategie der Verschwörer – Diktatur, Gesundheitsreligion, Zwangsimpfungen

I) Gefakte Zahlen vom Robert-Koch-Institut? Vervielfachung der Infizierten oder nur Vervielfachung der Tests? Reproduktionsrate schon seit Mitte März unter Eins – warum wird die Lüge aufgetischt, man bräuchte die Quarantäne um unter Eins zu kommen? Warum keine Zahlen zur Übersterblichkeit, keine Vergleiche zu den Vorjahren, keine nachgewiesenen Todesursachen? Verkauft die

Corona-Krise 2: Wirtschaftliche und politische Seite – Herrschaft der Virologen. DEXIT!

Die politische „Therapie“ schon jetzt schlimmer als die Krankheit. Die wirtschaftlichen Folgen: katastrophal! Die maximale Isolationspolitik ist in Hinblick auf Herdenimmunität nicht zielführend. Die medizinische Scheuklappenpolitik nimmt den Zusammenbruch des Wirtschaftssystems in Kauf für einen angeblichen Schutz vor dem Zusammenbruch des Gesundheitssystems. Mit dem Zauberwort „Corona“ schaffen es unsere politischen

Antrag Landesparteitag 2020: Stopp PAV-Missbrauch

Zum Missbrauch von Parteiausschlussverfahren durch Bundesvorstand und verschiedene Landesvorstände Der Landesparteitag möge beschließen: In Paragraph 7 (3) der Bundessatzung steht: „Ordnungsmaßnahmen dürfen nicht zum Zweck einer Einschränkung der innerparteilichen Meinungsbildung und Demokratie ergriffen werden“. Aus gegebenem Anlass werden die Vorstandsebenen der Partei aufgefordert, sich strikt an diese Satzungsvorgabe zu halten.

Ist die AfD noch zu retten? Eine Nachlese zum Braunschweiger Bundesparteitag

I. Meuthen, Weidel und Co. – Kollaboration statt Opposition! Gehen wir rein ins Geschehen: Meuthen erklärt dem Parteitag gerade, warum es keine „Spendenaffäre“ gebe. Es habe ja gar keine Spenden gegeben. Spenden bedeuteten nämlich Geldzahlungen an Empfänger. Hier aber seien Plakataktionen bezahlt worden, und das seien nun mal keine Spenden?!

Für eine programmatisch orientierte Einheit der Partei und sachbezogene Diskussionskultur

Die Gesellschaft ist gespalten und die Partei auch und die Feinde sind nicht nur außerhalb der Partei. Wir brauchen dringend eine sachbezogene Diskussion über die wesentlichen Politiklinien für die Zukunft Deutschlands, unseres Volkes und der AfD, deren Basis die folgenden Forderungen sind: Wir sollten in der AfD weniger über Personen

Politik als Kampf um die Wahrheit

Die Gesellschaft ist gespalten, die AfD auch. Da helfen keine Aufrufe zur Kaffeekränzchen-Harmonie, keine faulen Kompromisse, und der kluge Spruch, der Feind stehe nicht in der AfD, sondern außerhalb, stimmt auch nicht. Die größten Feinde der AfD sitzen in der AfD. Aber wer sind sie? Wer sind die Guten und wer die Bösen?

Für eine sachbezogene Einheit der Partei!

Entwurf einer Resolution für die AfD, die dem nächsten Landesparteitag in Baden-Württemberg und dann dem Bundesparteitag am 30.11. / 1.12.2019 zur Verabschiedung vorgelegt werden soll