Landtagsrede: anti-amerikanische Kriegspolitik

Dr. Gedeon fasst die Lügen der USA als Kriegsgründe kurz zusammen, um dann zur aktuellen Politik bezüglich Assad zu kommen. Die sinnvollste Positionierung ist eine anti-amerikanische Kriegspolitik.

Dazu kommt die Verwendung unserer Mittel der Flüchtlingshilfe ohne jeden Verstand: mit 40 Euro kann in Ostafrika ein Kind vor dem Hungertod gerettet werden. In Stuttgart aber geben wir für einen einzigen unbegleiteten minderjährigen Flüchtling 100.000 Euro aus. Würde es den verlogenen Politikern der Kartellparteien also um Humanität gehen, dann würde man mit diesem Geld 2.500 Kinder in Afrika retten und nicht stattdessen einen Flüchtling hier mit Sportschuhen und Smartphone ausstatten.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.